Posts tagged ‘Demo’

12. Februar 2012

Anti-ACTA-Demo Dortmund

Ein Tag mit den HSK-Piraten und Gästen in Dortmund, der unerwartet extrem viel Spaß gemacht hat. Gerne wieder!

Und dann war da noch dieser Polizist, der ernsthaft über ACTA informiert werden wollte, weil sein Sohn da mal was mit kinox.to gesagt hat. Und wir dachten erst, dass es jetzt plötzlich noch Stress gibt. So kann man sich täuschen!

Mehr Bilder bei Picasa:

ACTA Demo Dortmund

Creative Commons Lizenzvertrag

Alle Bilder stehen unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Advertisements
9. Februar 2012

Stopp ACTA! Mitreisende zur Demo gesucht!

Samstag ist es (endlich) so weit, ich werde an meiner ersten Demo teilnehmen.

Manche werden jetzt vielleicht sagen „warum erst jetzt“, andere denken sich wohl eher „warum überhaupt“. Aber irgendwann ist halt immer das erste Mal und in diesem Fall geht es um etwas, das etwas bedroht, was ich quasi im täglichen Gebrauch habe: das Internet. (Aber nicht nur das, mehr zu ACTA findet ihr hier und hier)

Nun ist es also so weit und ich suche noch Mitfahrer. Gemeinsam ist es nicht nur lustiger, wir sind auch lauter! Außerdem kann man sich dann ein Wochenend-Ticket teilen. ;)

Die Piraten HSK haben zur Demo auch eine Fahrt geplant:

Piraten aus dem HSK demonstrieren gegen ACTA – Internationaler Aktionstag gegen ACTA

Am Samstag, den 11. Februar 2012, ruft die Piratenpartei Deutschland zu Demonstrationen gegen das am 26. Januar von der EU unterzeichnete Handelsabkommen ACTA auf. Auf der ganzen Welt und in mehr als 40 deutschen Städten werden Menschen auf die Straße gehen.

ACTA ist ein Geheimabkommen, welches von Lobbyisten und der Politik über vier Jahre unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt wurde. Ziel des Abkommens ist eine Regelung der Produktpiraterie und Urheberrechtsverletzungen. Es beinhaltet aber massive Grundrechtseinschränkungen und vage Formulierungen, die sehr viel Interpretationsspielraum offen lassen.

Auch Piraten aus dem Hochsauerlandkreis werden an der Demonstration gegen ACTA in Dortmund teilnehmen und laden deshalb ein, gemeinsam gegen den Geheimvertrag zu demonstrieren. Wir treffen uns um 13:40 Uhr am Bahnhof Neheim-Hüsten, um dann mit dem Zug um 13:54 Uhr Richtung Dortmund zu fahren. Treffen ist um 15.00 Uhr gegenüber des Hauptbahnhofes in Dortmund.
Quelle: Piratenpartei-HSK.de

Allerdings soll dies eine überparteiliche Aktion sein, also dürft ihr auch gerne mitkommen, wenn ihr keine Anhänger der Piraten seid.
Meine Route wird übrigens etwas anders aussehen und ich werde mich wohl um 9 Minuten verspäten, da ich sonst fast eine Stunde lang in Neheim warten müsste. Ich fahre um 13:22 Uhr in Brilon-Wald ab und komme um 15:09 Uhr am Dortmunder Hauptbahnhof an.
Wer also mitkommen möchte, kann sich gerne bei mir melden.
Weitere Infos zur Demo findet ihr im Pad, das entsprechende Facebook-Event gibt es hier. Und als passende „Kleidung“ findet ihr hier eine Guy-Fawkes-Maske zum Ausdrucken.

[Update] Ich fahre schon um 12:22 Uhr ab Brilon-Wald und treffe dann die HSK-Piraten in Neheim. Mitreisende werden immer noch gerne gesehen. ;)
Und auch wenn die Bundesregierung heute die Unterzeichnung von ACTA vorerst gestoppt hat, bedeutet das noch lange nicht, dass wir uns jetzt darauf ausruhen dürfen. Ganz im Gegegnteil: jetzt müssen wir zeigen, dass die Unterschrift nicht nur aufgeschoben, sondern auch aufgehoben werden muss!

5. März 2011

Demo für Guttenberg

Dieser Typ hat mir grad den Tag gerettet:

Respekt, dass der so ruhig und gelassen bleibt und nicht selber anfangen muss zu lachen – ich musste es! :D

[Update] Der Hinweis durch @DeepGrooveRadio auf diesen Radiomitschnitt lässt ein wenig am Satire-Faktor des Videos zweifeln.

Ich glaube jedoch weiterhin an das Gute im Menschen und kann einfach nur hoffen, dass das erste Video (bzw. die ganze Demo) nur Satire ist. Bitte, Deutschland, du kannst doch nicht SO doof sein! (Vor allem: „Ich schreibe gerade an meiner Doktorarbeit“ – SO einer soll eine Doktorarbeit schreiben dürfen? Eine DOKTORARBEIT! Selbst Guttenberg muss eine Menge Prüfungen bestanden haben und kann ja nicht in jeder Prüfung betrogen haben um so weit zu kommen.)

Schlagwörter: , , ,
5. Juni 2010

Naziaufmarsch in Hildesheimer Nordstadt – Fotos & Videos

So, hier mal zusammengefasst meine Fotos und Videos der Spackendemo in Hildesheim am 5. Juni 2010. Die Videos sind wegen Adrenalins ein wenig verwackelt, sry!

Mein Lieblingsspruch: „Wer Deutschland nicht liebt soll Deutschland verlassen!“ – dann geht doch, es hält euch keiner auf!

http://twitvid.com/PRCF4

http://twitvid.com/UBUKQ

//Update: Dank headda22 gibt es die Videos jetzt auch zusammengeschnitten bei youtube! Danke dafür!

Übrigens: Bei den Faschos waren’s ca. 550-600 Leute, bei der Gegendemo in der Innenstadt waren ca. 2500 anwesend, laut der HAZ sogar 4000! Die Gescheiten sind also in der Überzahl.

%d Bloggern gefällt das: