Liebe Versicherung,

warum tust du mir das an? Es hätte so schön sein können.

Ich hätte endlich meine Wohnung fertig gehabt, der Schaden wäre für beide Seiten zufriedenstellend reguliert worden und alle wären glücklich.

Aber erstmal langsam. Was ist eigentlich passiert?

Als ich vorgestern zum Abschluss der Arbeiten in der Küche einen Hängeschrank über dem Herd montieren wollte, fiel mir mein Hammer auf, oder besser gesagt in mein neues Ceranfeld und hinterließ ein nicht geringes Loch. Um jetzt noch damit zu kochen, müsste ich erst puzzlen.

Zu meinem Glück habe ich genau eine Woche zuvor die Hausratversicherung abgeschlossen. Sollte man ja schließlich machen, wenn man ne eigene Wohnung hat. Die nette Dame bei der ich das getan habe, hat mir auch dazu geraten Glas inkl. Ceranfeld zu versichern.

Zu meinem Glück.

Ich durfte also schon nach kurzer Zeit einen Schaden einreichen. War mir zwar unangenehm, aber lässt sich nun mal nicht ändern. Dafür ist eine Versicherung ja da.

Wie mir gesagt wurde, habe ich mich dann auf die Suche nach einem Ceranfeld gemacht. Dabei musste ich feststellen, dass dies als einzelnes Teil teurer ist, als ein komplettes Herdset.

Da bei meinem Möbelhaus das gleiche Herdset aber noch auf Lager lag und dies auch die günstigste Lösung war, fragte ich dich, ob ich dieses Herdset mitnehmen könne. Auch wenn ich dann einen Herd zu viel hätte.

Ich hätte dann zwar den Herd rumstehen gehabt (wo wird man schon einen Herd ohne Ceranfeld los?), aber ich hätte direkt das Ceranfeld austauschen und endlich auch mal kochen können. Und du hättest weniger bezahlen müssen.

Du scheinst mir aber nicht zumuten zu wollen, den Herd in meinen Keller zu bringen. Das ist lieb von dir.

Stattdessen zahlst du jetzt lieber 41,-€ mehr und lässt mich 10 bis 14 Tage auf das extra zu bestellende Ceranfeld warten.

Zum Dank möchte ich dich nun auf eine Pizza einladen. Etwas anderes kann ich dir leider nicht anbieten, da ich ja jetzt erst einmal nichts kochen kann.

Aber die Pizza wirst du ja sicher auch gerne bezahlen wollen. Zahlst ja gerne mehr als notwendig.

In Liebe,

dein c2h5oh

Advertisements
Schlagwörter: , ,

One Comment to “Liebe Versicherung,”

  1. So sind Sie die Versicherungen… Und ein andersmal stellen Sie sich wegen zehn Cent an…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: