Kohlsuppendiät – Tag 5, Abend

Unglaublich, ich habe echt schon 5 Tage durchgehalten. Die ersten Tage waren zwar hart und die Verlockung groß, aber inzwischen kommt es mir schon wesentlich leichter vor. Ob das wohl an dem leckeren Kalbfleisch heute mittag lag? Oder an der Aussicht, dass ich noch immer was davon über habe, dass ich sogar laut Plan essen MUSS?

Die 6 Tomaten habe ich heute übrigens leider nicht geschafft, auf dem Salat waren nur ca. 2 Tomaten verteilt. Fand ich für 6,-€ dann doch etwas wenig. Habe dann direkt mal da angerufen und werde bei der nächsten Bestellung einen entsprechenden Rabatt bekommen. Immerhin.

Irgendwie finde ich es interessant, das zwischendurch immer wieder Freunde sagen, dass die Diät ungesund sei. Generell Diäten, bei denen man nur ein bestimmtes Lebensmittel ist seien ungesund.
Das ist ja so weit richtig, allerdings besteht die Suppe ja nicht aus nur einem Lebensmittel – ein paar mehr sind ja doch schon drin – und außerdem esse ich ja nicht nur die Suppe. Viel Obst, Gemüse gehören auch dazu und heute war sogar Fleisch erlaubt. Lest am besten noch mal den ersten Artikel.

Ich habe auch nicht vor diese Diät über Wochen oder Monate hinweg durchzuziehen, sie soll lediglich ein Einstieg sein. Wie ich schon erwähnt habe, werde ich nach der Woche mit einer weiteren, längerfristigen Diät anfangen. Welche das sein wird soll aber eine Überraschung werden.

Und Sport kommt natürlich auch dazu. Ich versuche jetzt mindestens alle 2 Tage mindestens 1 Stunde mit dem Rad zu fahren. Das wird sicher auch noch mehr, aber erstmal müssen der neue Sattel und mein Hintern gute Freunde werden. Und man soll ja nicht sofort versuchen die Welt zu umrunden.

Ich bin halt erst am Anfang, es kann sich noch viel tun. Hauptsache ich werde insgesamt wieder fitter und fettfreier. ;)

Was mich wundert: Ich habe von der Kohlsuppendiät immer gehört, dass man davon so schnell abnimmt. Angeblich 10kg/Woche. Essen die Leute dann tatsächlich die ganze Woche nur die Kohlsuppe? Oder kommt jetzt in den letzten 2 Tagen noch ein Schub von 8kg?

Nicht, dass ich so viel erwartet hätte – schneller Gewichtsverlust war ja auch nie mein Ziel – aber ich finde’s schon irgendwie komisch.

Naja, jetzt esse ich erstmal die Reste von heute Mittag.

BTW: Es geht beim Abnehmen einfach nichts über Beschäftigung. Ich hatte den ganzen Nachmittag was zu tun und bis auf ne halbe Ananas (wer braucht schon Kuchen?), die ich mir eher aus Sorge, dass sie bald faul werden könnte gegessen habe als aus Hunger, hab ich nicht einmal an Essen gedacht.

Advertisements
Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: