Kohlsuppendiät – Tag 2, Abend

Ich hätte nie gedacht, dass ich mich so sehr auf ne Kartoffel freuen könnte. :D Jetzt bin ich auf jeden Fall erstmal richtig satt. Habe mir direkt mal dazu etwas Gemüse gegart. Jamjamjam! An dieser Stelle auch einen Dank an meine Mama, die mir den Tipp gegeben hat die Kartoffel erst zu kochen und dann noch ein wenig in den Pizza-Ofen zu schieben.

Für morgen habe ich mir schön viel Obst gekauft, heute reichen mir Möhren. Ich liebe Möhren. Mein Magen leider nicht so sehr. Egal. Ich bestimme! :D

Kleiner Nachtrag zur Fahrradtour: Mein Hintern tut so gut wie gar nicht weh, der Sattel scheint echt brauchbar. Und ich hatte auch gute musikalische Begleitung. :)

Heute Nachmittag habe ich einen guten Vorschlag für eine Folge-Diät bekommen. Eine Woche wird ja schließlich nicht reichen. Die Kohlsuppendiät soll ja nur ein Einstieg sein. Welche Diät folgt werde ich aber erst später verraten. Vielleicht habt ihr ja noch bessere Vorschläge.

Ich fühle mich übrigens, als würde diese Diät schon Wochen dauern. Aber die Möhren und die Kartoffel sind da doch schon eine riesige Erleichterung. Ich halte es jetzt wie Bob der Baumeister!

Advertisements
Schlagwörter: ,

3 Responses to “Kohlsuppendiät – Tag 2, Abend”

  1. koch doch mal einen kartoffel-möhren-eintopf. außer salz und kräuter kommt da nichts weiter rein und dürfte durchaus diätisch sein.

    • ich denke sowas werde ich morgen auch mal machen. (gekochtes) gemüse darf ich ja auch essen und ob ich abends ne gebackene oder gekochte kartoffel esse dürfte ja egal sein.

Trackbacks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: