Archive for Februar, 2010

23. Februar 2010

Schnäppchen oder Mogelpackung?

Juhu, sie ist da! Meine Wärmeleitpaste!

Und WOW! Was für ne Riesenpackung!

Und das alles für nur 3,99€ inkl. Versand!

Doch so richtig glauben konnte ich das nicht. Und außerdem war ich einfach neugierig wie voll die Tube wirklich ist. Also Etikett ein wenig abgekratzt – und siehe da, die Tube ist richtig voll! ;)

Ok, eine große Packung ist zwar besser zu handhaben als eine kleine, aber hätte ich das Ding im Laden gekauft hätte ich mich doch bei so einer Mogelpackung ziemlich geärgert!

Advertisements
Schlagwörter: ,
18. Februar 2010

Schweres Fest

Wer sich gerade wieder getraut hat nach der Weihnachtsschlemmerei endlich wieder auf die Waage zu treten, kann sich nun endlich auf Ostern freuen!
Nachdem es zu Weihnachten schon einen 1000g-Weihnachtsmann im Handel gab, lässt sich der Osterhase in diesem Jahr auch nicht lumpen:

1000g Schoko-Hase

1000g Schoko-Hase

Ein 1000g Schokoladen-Hase von Lindt für nur 39,90€ zzgl. Fitnessstudio!

Aber es gibt auch eine Light-Version:

Stoff-Hase mit Schoko-Fach

Stoff-Hase mit Schoko-Fach

Diesmal nur 150g Schokoalde, aber mindestens genau so süß! ;) Kostet auch gerade mal 19,90€.

16. Februar 2010

Geile Sache!


IMAGE_054

Ursprünglich hochgeladen von MoonRocker

Ich habe mich ja schon öfter an diesem Heißgetränke-Automaten am Bahnhof Altenbeken erfreuen dürfen, aber ein kleines Detail ist mir erst auf dem Weg zu meinem aktuellen Heimatbesuch aufgefallen…

Schlagwörter: , , ,
16. Februar 2010

Nie wieder Mindfactory!

Manchmal kommt es ja vor, dass man für seinen Computer neue Teile braucht. So vor kurzem auch bei mir! Eine neue CPU sollte her und bei der Gelegenheit bot es sich ja an den Arbeitsspeicher mal wieder aufzustocken.

Also den Preisvergleich angeschmissen, Shops verglichen – dummerweise nur den Preis – und am Sonntag Abend bestellt. CPU, Arbeitsspeicher, Kleinkram.

Oh, was wird mir da vorgeschlagen automatisch in den Warenkorb gepackt: „Service Level Gold“ – die Erklärung klingt gut:

Bestellen Sie mit Service Level Gold bei uns und bekommen Sie für 4,90 € folgende Vorteile:

  • Ihre Bestellung wird bevorzugt behandelt – schneller gesammelt, fakturiert und dem Logistikpartner übergeben!
  • Sofortüberweisung-, PayPal-, ClickandBuy- und Nachnahme-Bestellungen bis 14 Uhr verlassen am selben Tag unser Haus (außer Samstags & wenn alle Artikel auf Lager).
  • Bei Vorkassebestellungen reservieren wir 5 Tage Ihre Ware bis Geldeingang!
  • In den ersten 6 Monaten nach dem Kauf stehen wir Ihnen für technische Fragen per E-Mail und zusätzlich per Telefon unter der Nummer 0 180 5 / 266 263 (14 Cent/Min. aus dem Festnetz der deutschen Telekom, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) zur Verfügung.
  • Berechtigte Reklamationen werden nach Eingang der defekten Ware bei uns direkt getauscht! Bitte senden Sie vorab eine Meldung an goldorder@mindfactory.de oder per Fax an
    0 44 21 / 91 31 250. Ausgenommen vom umgehenden Austausch sind Fernsehergeräte, Monitore, Notebooks, Drucker, Scanner, Kameras, Mobiltelefone, Gehäuse, Verbrauchsmaterialien, Beamer und Komplettsysteme, sowie mechanisch beschädigte Ware und alle Artikel, die älter als 6 Monate sind. Dieses gilt für Bestellungen ab dem 24. Juli 2008.

Da ich nunmal nicht warten konnte und 4,90€ für eine schnellere Bearbeitung ganz ok fand, hab ich es im Warenkorb gelassen.

Dann noch schnell das Lieferdatum gecheckt: Alle Artikel mit ausnahme des ASs waren „Lagernd und für Sie reserviert“. Der Arbeitsspeicher sollte am Montag geliefert werden. Wunderbar. Ich rechne also mit einer Lieferung am Dienstag oder spätestens Mittwoch.

Schön alles per PayPal bezahlt – soll ja schnell ablaufen!

Dienstag: Nichts da. Ok.

Mittwoch: Nichts da. Noch nichtmal eine Versandmittteilung. Nicht mehr so ok.
Also schaue ich mal im Shop nach dem Status meiner Bestellung. Doch was ist das? Plötzlich sind nur noch die CPU und (natürlich) der „Service Level Gold“ „lagernd und für Sie reserviert“! Alles andere ist mit einem Lieferdatum versehen.

Donnerstag: Immer noch nichts da! Auch keine Mail! Ganz und garnicht ok!
Ich gucke wieder nach dem Status im Shop: Überraschung! Jetzt ist wirklich nur noch der SLG „lagernd und für Sie reserviert“! Also schreib ich eine Mail an Mindfactory in der ich das Problem erkläre und sie auffordere die Ware schnellst möglich zu versenden – ich konnte sie nur noch bis Samstag Vormittag entgegennehmen.

Antwort? Keine!

Aber: Donnerstag Abend eine Versandmitteilung mit DHL-Verfolgungsnummer – die aber noch nicht im DHL-System ist. Erst Freitag Nachmittag kann ich sehen, dass das Paket unterwegs ist.

Am Samstag kann ich dann endlich das Paket in Empfang nehmen, allerdings ohne jeglichen Kommentar zu meiner Mail.

Eben wurde ich darum gebeten ein Feedback abzugeben, das habe ich auch getan! Mal sehen was draus wird.

Nebenbei: Die Ware war in Ordnung.

Update: Im Forum gab es ne erste Reaktion, bin mal gespannt, wie’s weitergeht!

Update 2: Ich hab ne eMail bekommen! :D

Sehr geehrter Herr ||||||,

mit Bedauern nehmen wir Ihre Beschwerde zur Kenntnis und können uns diesbezüglich
nur entschuldigen. Es waren alle Teile, bis auf den Kingstonspeicher, für Sie
reserviert. Warum Ihnen die falsch in Ihrem Kundenkonto angezeigt wurde werden wir
prüfen. Das der Speicher erst am 11.02 kam war nicht gewollt und sollte zukünftig
auch nicht mehr vorkommen. Ich wollte Sie diesbezüglich auch nochmal anrufen, doch
leider war Ihre Handynummer in unserem System falsch. 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

Ihr Mindfactory Sales Team

Die Ausrede kommt mir irgendwie bekannt vor!

Update 3: Interessant! Mein Kommentar zu der eMail wurde kommentarlos gelöscht!

Mal sehen ob ich wenigstens zu dem Kommentar zur Löschung eine Reaktion bekomme.

15. Februar 2010

Musikalisches Resümee

An dieser Stelle auch von mir vielen Dank an alle, die vorgestern den Nazis in Dresden den Zugang zur Stadt verweigert/blockiert haben!

Hier eine musikalische Zusammenfassung:

(vielen Dank ans Kraftfuttermischwerk)

Schlagwörter: , , ,
%d Bloggern gefällt das: